Sonntag, 23. Juni 2013

Valhalla

Freitag war zu Hause bleiben, ausschlafen und mit Danielle Kekse backen angesagt. Mittags sind wir dann mit Marvin und seiner Gastfamilie und Donna und Anthony  hoch nach Valhalla gefahren. Valhalla?! Ein Ferienhaus 1 1/2 Stunden nördlich von Auckland und eigentlich mitten im Nichts. Das Haus ist auf einer Art Klippen und rechts und links von einsamen Buchten und Stränden umgeben und es ist sooo schön. Den Abend haben wir damit verbracht am Kamin zu sitzen (Es war ausnahmsweise mal kuschlig warm), selbstgemachte Pizza und Kekse zu essen, Karten zu spielen... Es war zur Abwechslung wirklich mal angenehm keinen Fernseher zu haben nachdem der hier eigentlich immer am laufen ist. Bei der Gelegenheit haben wir sehr wichtige Dinge rausgefunden wie z.B. dass das einzige deutsche Lied das man hier kennt Schnappi das kleine Krokodil ist und dass die Waschmaschine von Marvins Gastfamilie die Nationalhymne spielt. 
Samstag Morgen kam Brent um halb 10 in unser Zimmer und meine wir würden gleich fahren. Ich habs natürlich wörtlich genommen bin aufgestanden. Zu deutsch wie sich herausgestellt hat.. Danielle hat sich auch ne halbe Stunde später nicht gerührt und ich musste feststellen dass "Wir fahren gleich" heißt wir fangen dann so in 3 Stunden mal an zu packen. Immerhin hat mir Marvins Gastmama Marion den seit ich hier bin besten home made Coffee gemacht (Sogar mit Herz oben drauf, süß oder?) und ich konnte noch mit Brent und Anthony runter an den Strand. 
War ein guter Abend, wenn auch leider nur einer weil wir Samstag wegen dem Ball wieder heim mussten (dazu poste ich noch was sobald ich ein paar mehr Bilder zusammen hab).

- xoxo

P.S.: Schni schna schnappi.. schnappi schnappi schnapp (Gebts zu ihr habts Gesungen!)



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen