Montag, 29. Juli 2013

Australia

Also wie gesagt hab ich mich am Samstag mit Carina auf den Weg nach Australien gemacht - Gold Coast um genau zu sein. Hab unten ne Karte für euch reingemacht damit ihr wisst wo das ist. Nach den 4 langweiligsten Flugstunden meines Lebens sind wir gelandet und wurden von unserer Gastmama für die Woche abgeholt. Haben ziemlich schnell festgestellt dass Winter hier heißt 22 Grad und uns gleich danach auf den Weg zum Strand gemacht - die Küste hier besteht nur aus Kilometer langen Stränden.. Voll mit superfitten, dünnen & perfekt geschminkten Mädchen und braun gebrannter Jungs mit Sixpack & Surfbrett unterm Arm. Während man sich in Neuseeland auch nach 7 (!) Kilo zunehmen noch relativ normal fühlt, fühlt man sich hier mehr wie ein laufendes Walross - ACHTUNG die fetten Deutschen kommen. Abgehsehen davon haben Australier einen ziemlich lustigen Akzent und tragen irgendwie den ganzen Tag lang ihre beach wear.
Gestern waren wir shoppen & haben uns in der Mall verlaufen weil sie so groß war & heute sind wir eine Stunde richtung Norden nach Brisbane gefahren. Sind durch die Stadt geschlendert und waren am man made beach, ein Strand mitten in der Stadt - begleitet von was was man in Deutschland eher als Sommerregen beschreiben würde (wesewegen die Bilder auch irgendwie depressiv aussehen..). Aber es war schön.
Sonst erinnert mich Brisbane ziemlich an Frankfurt, abgesehen von den Palmen & 20 grad im Winter. Außerdem hat es gut getan nach einem halben Jahr endlich mal in eine Stadt zu kommen die mehr als 4 Bahnlinien hat! Also wie ihr seht ist alles bestens :-)
- Love

P.S.: Alle lachen mich aus weil ich bevor ich schlafen gehe mein Zimmer nach Spinnen und schlangen absuche..
P.P.S.: Wurde auf South African/Australian/American geschätzt. Ich glaube mein Akzent ist komisch.









Brisbane:






Wir tun wenigstens was gegen das Zunehmen! 



man made beach:


Blondie & Brownie









Freitag, 26. Juli 2013

Peace, joy, pancake!

War Montag & Dienstag noch mal auf dem Vorbereitungstreffen von den neuen Deutschen um die mal so kennen zu lernen.. Haben nen Harbour cruise gemacht & habe mich mit aylin aus Deutschland getroffen ( Hi Aylin! ). Der Rest der Woche war ziemlich chillig, highlights waren Filme gucken & frozen yoghurt essen.. So muss jetzt Koffer packen, hab meine Ferien mal um 1 Woche verlängern lassen & morgen gehts auf nach Australien. Also bis daaaaaaann!






Emma & ich 


Montag, 22. Juli 2013

By night

Viel gibts nicht zu sagen, war gestern Abend mit Carina auf dem sky tower.
& ich lebe noch & habe nichts vom Erdbeben mitbekommen.
Hier die Bilder:








                                                       

Freitag, 19. Juli 2013

Halbzeit

Sorry, hab mich lange nicht gemeldet aber hatte auch nicht wirklich was interessantes zu erzählen (okay hab ich immer noch nicht..) aber trotzdem musste euch ja mal wissen lassen dass ich noch lebe. Oh Mann.. Mittwoch war ich mit Marvin am Flughafen & dort waren auch alle anderen und jetzt sind die alle weg. War richtig komisch allen mit denen ich geflogen bin tschüss zu sagen, aber um ehrlich zu  sein würde ich jetzt trotzdem noch nicht gehen wollen. Bald kommen ja neue und ich hab ja auch noch meine Kiwifreunde:-)
Die Hälfte meiner zeit hier ist schon vorbei, einfach so & es kommt mir vor wie gestern als wir hergeflogen sind. Ich weiß noch so genau wie ich auf alles hingefiebert hab & irgendwie hab ichs immer noch nicht richtig realisiert dass ich grade mittendrin bin!
Also wie ihr seht läuft es gerade prächtig also will ich nicht die ganze Zeit vor meinem Laptop verbringen. Außerdem hab ich seit einer Woche Ferien.  
Hab euch noch eine traurige Mitteilung zu machen, bin so fett geworden dass ich mich in der gym (Fitnessstudio) und geh sogar hin, also wie ihr seht ist das echt kein Spaß mehr...

Haut rein! 


Small flashback, ein halbes Jahr ist es schon her:



Samstag, 6. Juli 2013

Cupcake competition

Die zeit rennt davon kann ich euch sagen... Waren am Dienstag go Kart fahren (Ich hatte Donnerstag noch Muskelkater weil das wahrscheinlich der meiste Sport war den ich in den letzten 5 Monaten gemacht hab). Mittwoch sind wir anstatt Schule shoppen gegangen, keine Ahnung warum, hatten die aus der Schule wohl einfach Lust drauf uns dahin zu fahren. War gut, haben uns erst da die Füße wundgelaufen und sind dann noch in der Stadt gewesen. Lennards letztes mal in town. Donnerstag hatten wir in food dann eine cupcake competition worauf wir uns vorbereiten und Sachen dies in der Schule nicht noch besorgen sollten. Nachdem Carina und ich das aber vergessen hatten, haben wir einfach alles was die Schränke daheim so an Süßkrams und Deko-stuff hergegeben haben mitgenommen und dann mussten wir improvisieren. Carina hat sich für Schweinchen-cupcakes entschieden und ich hab's mal mit Nessy probiert. Ach by the way ich hab gewonnen (Auch wenn das wahrscheinlich an der Bewertung der year nines lag)!
Heute wurden wir nach der 4. Stunde von Lennards Gastmutter von der Schule abgeholt und sind mit ihm zum Flughafen gefahren. Das war's dann mit unsrer deutschen Gruppe vom letzten halben Jahr.
Schöne Ferien euch allen!







GC german crew!