Sonntag, 13. Oktober 2013

Frankie goes south

War auf der Südinsel. Hab 11 Tage aus einem Koffer gelebt, eine Nacht auf einem Boot geschlafen, bin aus einem Flugzeug und von einer Brücke gesprungen, hatte mehr als die Hälfte der Zeit keinen empfang, kann jetzt die Neuseeländische Nationalhymne besser als die deutsche, war im Meer kajaken, hab wenig geschlafen & viel Schokolade gegessen. Es war ne geile Zeit!

Sind in Christchurch losgefahren, von dort aus hoch nach Kaikoura und dann weiter nach Motueka.








Und dann sind wir aus dem Flugzeug gesprungen:

Mit meinen blondies Emma & Vilde <3





Und waren kajaken:





Unsre Chaosgruppe:
Vilde (Norwegen), Emma (Deutschland), Pam (Mexico), Ich,
Bruna (Brazil) & Neele (Germany)



Pancake rocks:







Zum Titel: Frankie war unser Tour Maskottchen von dem ich kein Foto habe.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen